Vixen VC 200L

Neues Zusatzteleskop!

Walter, Herta Simotta  und Günther Eder haben ein gebrauchtes Vixen VC 200L angeschafft und besteht nun damit die Möglichkeit, dieses anstatt des Canon Teleobjektives an die Montierung anzuflanschen. Das neue Zusatzteleskop hat eine Spiegelöffnung von 200m und eine Brennweite von 1800mm - es deckt damit brennweitenmäßig die bisher klaffende Lücke zwischen dem Astrophysics Refraktor mit 1040mm und dem SCT 16" mit 4000mm Brennweite ab; nun ist es auch möglich bei etwas schlechterem Seeing noch entsprechend gute Aufnahmen zu errhalten. Die ersten Versuche mit dem neuen Teleskop in den NÄchten vom 19.-23.9.2006 verliefen sehr zufriedenstellend - das Cassegrainsystem mit internem Korrektor (vor allen sind alle optischen Teile starr montiert!!) bildet auch am großen Bildfeld der SBIG St10XME die Sterne punktförmig bis in die Ecken ab.
Hier gleich zwei Testaufnahmen:

NGC 6888 LRGB

Große Bildversion

Cocoon Nebel (45min - sw-Bild dargestellt als False HAlpha)

Große Bildversion

Bildautoren: Günther Eder u Walter Simotta